Wanderung Brülisau

Wenn uns der Trubel am Bodensee in den Sommermonaten etwas zu viel wird, fahren wir gerne in den Schweizer Kanton Appenzell und genießen bei ausgedehnten Wandertouren die Ruhe und Natur.

Die heutige Tour startet im kleinen Örtchen Brülisau, von dem man den Hohen Kasten (1791m.Ü.) oder den Kamor (1751m.Ü.) erreichen kann. Wir haben uns diesmal zu der Bergwanderroute entschieden, die unterhalb der beiden Berge verläuft und starten an der Seilbahnstation zum Hohen Kasten. Allerdings entscheiden wir uns für die sportliche Variante, lassen die Seilbahn rechts liegen und laufen den Wanderweg in Richtung der nächsten Seilbahnstation, die einen auf die Alp Sigel transportieren würde. Aber auch hier lehnen wir dankend ab und marschieren weiter den Wanderweg entlang. 

Die erste Etappe der fast 5 stündigen Tour nimmt ein steiler Anstieg ein, den man wirklich langsam begehen sollte. Auch festes Schuhwerk ist von Vorteil. Wir brauchen für diesen Tourenabschnitt, bei dem wir knapp 300 Höhenmeter überwinden, ungefähr 1 Stunde und sind froh, als wir am Ende der Steigung das Berggasthaus Plattenbödeli entdecken. Dieses hat von Mai bis Oktober täglich offen und ist auf einer Höhe von 1277 m. Ü.


Von dem Berggasthaus aus halten wir uns links und folgen der Beschilderung Richtung Soll/Hoher Kasten. Ab hier beginnt die Wanderroute gemäßigter zu werden und man wandert über schöne Wurzelwege, weite Wiesen, zwischen lichten Tannenwäldern – bis vor einem das unbeschreibliche Panorama auftaucht. Rechts der Hohe Kasten, links der Blick ins Tal. An klaren Tagen kann man bis an den Bodensee schauen. 

Oberhalb der Alpe Soll lassen wir uns auf einer Bank nieder und genießen bei einem ausgiebigen Vesper den Blick und die absolute Stille. Nach der kurzen Pause geht es vorbei an Kühen und kleinen Scheunen weiter in Richtung Berggasthaus Ruhesitz. Im Sommer kann man von hier aus mit Kickbikes wieder ins Tal fahren – oder im Winter rodeln. Aber da wir unseren sportlichen Tag haben, laufen wir links vom Ruhesitz die Wiesen hinunter bis wir wieder an unserem Ausgangspunkt in Brülisau sind.



Zeit:

04h43min


Höhenmeter:

471m


Fitnesslevel:

3,5/5


Strecke:

8,7km


Untergrund:

Schotter, Stufen, Wiese