Wanderung über den Thurgauer Fabelweg

Der Thurgauer Fabelweg ist ein schönes Ausflugsziel am Bodensee, das wir vor allem Familien mit Kindern ans Herz legen wollen.

Der Wanderweg in der Ostschweiz führt von Steckborn nach Ermatingen und umfasst 11km. Auf dieser Strecke, die hochgelegen entlang des Bodenseeufers verläuft, sind 18 Info-Tafeln verteilt, die den Wanderern spielerisch die Thematik der Fabeln näherbringen. Meister Petz, der schlaue Fuchs und die aufmüpfige Mücke sind stete Begleiter auf dem Weg durch Wald und Wiesen.

Der Ausgangsort für den Thurgauer Fabelweg liegt am Steckborner Bahnhof. Hier wird man direkt von einer großen Tafel empfangen, auf der die umliegenden Wandermöglichkeiten eingezeichnet sind. Wir folgen der Beschilderung des Fabelwegs, die, sollte nichts anderes ausgeschildert sein, mit dem Panorama-/Wanderweg zusammenfällt.  

Nach einer kurzen Strecke entlang der Bahngleise und einem steilen, aber durchaus machbaren Anstieg, verlässt man die letzten Wohngebiete Steckborns und wir mit einem wunderbaren Blick auf die gegenüberliegende Halbinsel Höri belohnt. Gerade im Frühling wird der Wanderweg am Bodensee durch blühende Obstbäume geschmückt.

Die Spieleanregungen zwischen den Tafeln verkürzen die Wege und die Zeit bis zur nächsten Fabel. Außerdem regen viele Fragen zum Reflektieren über gewisse Charakterzüge oder Verhaltensweisen an, die gerade bei Fabeln bestimmten Tieren zugesprochen werden. 

Auf der Internetseite der Thurgauer Wanderwege kann Zusatzmaterial für den Fabelweg heruntergeladen werden, das nicht nur Lehrpersonen und ihre Klassen unterhält.


Ergänzt durch zwei schöne Rastplätze, an denen auch gegrillt werden kann, ist der Thurgauer Fabelweg ein schöner Ausflugstipp am Bodensee mit Kindern. Lehrreich, naturnah und unterhaltsam kann man hier einen ganzen Tag gestalten. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit am Zielort des Fabelweges, in Ermatingen, das Schloss Wolfsberg zu besuchen und mit einem herrlichen Blick auf die Insel Reichenau den Tag ausklingen zu lassen.

Da wir persönlich das Bodensee-Panorama während des Ausflugs ein wenig vermisst haben, sind wir vom Bahnhof in Ermatingen den Seeuferweg nach Steckborn zurückgelaufen. Wem allerdings die weiteren 11km zu viel sind, der kann die Strecke auch mit Bahn oder Schiff zurücklegen und auch hier den Blick auf den Bodensee genießen.


Startpunkt:

Steckborn, Bahnhof


Zeit:

05h30min


Höhenmeter:

223m


Fitnesslevel:

3/5


Strecke:

20,16km


Untergrund:

Schotter, Asphalt, Waldweg


Wegbeschreibung zum Thurgauer Fabelweg am Bodensee in der Ostschweiz.