Campingplatz Gitzenweiler Hof

Der 5-Sterne Campingplatz in der Nähe von Lindau überzeugt nicht nur mit einem individuellen Freizeitangebot, sondern auch durch ganzjährige Öffnungszeiten und einem unfassbar großen Gelände, das sich über 14 ha erstreckt. Die gesamte Anlage ist gepflegt und wunderbar in die Natur eingegliedert. So gibt es beispielsweise drei aneinander gereihte Weiher und genug Platz für einen Streichelzoo mit angrenzendem Ponystall. Außerdem verfügt der Campingplatz Gitzenweiler über eine beheizbares Freibad, einen eigenen Bio-Schaugarten und einen Outdoor-Spielplatz, um nur einige Highlights zu nennen.

Als Feriendomizil kann zwischen Mietobjekten (Wohnwägen, Mobilheime oder Varia Home) oder dem eigenen Camper/Zelt gewählt werden. Hier hatten wir für 3 Tage einen Mietwohnwagen mit geräumigen Vorzelt, sowie bequemem Doppelbett. Zu der weiteren Ausstattung gehört ein Stockbett für Kinder, ein kleiner Duschraum und eine voll ausgestattete Küche. Alles, was man für ein Wochenende braucht, ist in dem Mietwohnwagen enthalten. Wie das gesamte Areal des Gitzenweiler Hofs war auch unsere Unterkunft sehr sauber. 

 

Der Campingplatz unweit von Lindau verfügt über zwei große Waschhäuser - beide sehr gepflegt. Allerdings ist das Sanitärgebäude in der Nähe des Freibads moderner gestaltet und besitzt einen tollen Waschbereich für Kinder. 

Komfortabel sind in jedem Fall die Warmwasserduschen (die nicht zusätzlich kosten), sowie die Spülmaschinen-Automaten.

Bezüglich WLAN erhält man dieses eine Stunde kostenlos in der Nähe der Rezeption - ansonsten wird ein Internet-Ticket angeboten, das sich unserer Meinung preislich ab 7 Tagen rechnet. 

Da wir an einem Oktober-Wochenende in einem Mietwohnwagen übernachtet haben, können wir wenig Auskunft über die Geräuschkulisse bei voller Platzbelegung sagen - aber wie immer gilt: Ohropax niemals vergessen :) 

 

Am besten hat uns definitiv die natürliche und trotzdem verkehrsnahe Lage des Campingplatzes gefallen, so dass wir super schnell Lindau und Wasserburg erreichen konnten. Mehr zu diesen Ausflügen findet Ihr hier.