Obersee

Das einzigartige Seepanorama, sowie der Blick auf die Alpen machen diese Bodenseeregion im wahrsten Sinne des Wortes zum Hingucker. Allein die Weitläufigkeit der Region Obersee zeigt die verschiedenen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Vielschichtigkeit dieser. Die Städte Meersburg, welche an der Grenze zum Überlinger See liegt, Friedrichshafen und Lindau machen dies umso deutlicher.
Meersburg ist mit seinen Weinreben, dem Burggelände und seiner dahinterliegenden Natur eher dörflich, aber doch belebt. Die kleine Stadt ist durch den Fähranleger gut angebunden und die Promenade läd zum Essen und Trinken ein. Nicht ohne Grund ist Meersburg beliebt bei Touristen. Friedrichshafen ist die zweitgrößte Stadt am Bodensee und das merkt man auch. Eher städtisch, mehr los und interessante Museen, wie das Zeppelin- oder Dornier-Museum. Zudem gibt es hier eine Fährverbindung nach Romanshorn (CH) und einen Katamaran, der nach Konstanz fährt. Lindau mit seiner Altstadt auf der Insel ist der bayerische Vertreter am Bodensee und grenzt mit seiner Lage an Österreich. Der Leuchtturm, sowie der bayerische Löwe, welcher als Pendant zur Imperia in Konstanz gesehen wird, beschützen die Hafeneinfahrt. Zusammengefasst eine kleine gemütliche Stadt mit besonderer Altstadtlage.

mehr...

Was wir am Obersee schon alles entdeckt haben, könnt Ihr in unserem BLOG nachlesen.


Ihr seid keine "Blogger" und steht eher auf kurze Übersichten?

Hier gehts ohne viel BlaBla zu unseren Tipps:

Mit unserer Vespa Pepe düsen wir gerne um den Bodensee. Hier seht ihr Pepe stolz auf der Fähre stehen - bereit zum Anlegen in Meersburg.

Ausflüge

 

Essen und Trinken in der Region Obersee ist stark von der Fischerei und schwäbischen Brauchtümern geprägt. Solange es also keinen Most gibt, geht es hier deftig zu.

Essen & Trinken

 

Wem die kleinen Dörfchen am Rande der Weinwanderwege mal etwas zu idyllisch werden, kann in Friedrichshafen ausgiebig einkaufen - oder von dort mit dem Katamaran nach Konstanz fahren.

Regionale Unternehmen