Artikel mit dem Tag "Spaziergang"



Kunstgrenze Konstanz I Kreuzlingen
Die Kunstgrenze zwischen Konstanz und Kreuzlingen ist die erste ihrer Art und steht sinnbildlich für die Bewegungsfreiheit innerhalb Europas. Welche Geschichte hinter der Grenze am Bodensee steckt und was es mit 'Kreuztanz' auf sich hat, das erfahrt Ihr in diesem kleinen Blogartikel.

Allensbach - Wildpark Markelfingen | Neben wunderbar langen Spaziergängen am Bodenseeufer, darf man auch die schönen Wälder der Untersee-Region nicht vergessen. Einer unserer liebsten Spazierwege führt hier von Allensbach zum Wildpark Markelfingen - in dessen Außengehegen man beim Spazierengehen schon viele der 300 heimischen Tiere entdecken und auch mit speziellem Tierfutter anlocken kann.

Insel Lindau I Lindau verbindet einige Gegensätze: Festland und Insel / südwestlichste Stadt des Freistaats Bayern und schwäbischer Dialekt. Dies, eine wunderschöne Altstadt und eine imposante Hafeneinfahrt tragen zum unglaublichen Charme dieser Stadt bei.

Wasserburg I Die denkmalgeschützte Halbinsel Wasserburg am östlichen Bodenseeufer hat nicht nur einen wunderschönen, heimeligen Charme, sondern auch entzückende Läden und Kunst im öffentlichen Raum zu bieten. Ein bezauberndes Fleckchen Erde mit vielen Facetten.

Schaffhausen | Der Rheinfall zählt zu den drei größten Wasserfällen Europas und ist daher ein absolutes Muss während eines Bodenseeurlaubs. Egal ob man vom linksrheinischen Ufer nur gucken will, sich auf eine abenteuerlustige Bootsfahrt einlässt oder fast freischwebend über dem Wasserfall posiert - für jeden Ausflugstyp ist hier was geboten.

Insel Reichenau | Die Insel Reichenau ist nicht nur der regionale Gemüselieferant für die Bodenseeregion, sondern auch Unesco Weltkulturerbe. Auf dem Seeuferweg rund um die Insel kann man einiges entdecken - nicht nur die Natur, sondern auch verschiedene Einkehrmöglichkeiten machen den Spaziergang zu einem schönen Ausflugstipp am Bodensee.

Altstadt - Niederburg - Petershausen Ost | Als größte Stadt am Bodensee hat Konstanz einiges an Highlights zu bieten - sei es die wunderschöne Seestraße mit der Villa Prym, der älteste Stadtteil Niederburg mit seinen verwinkelten Gassen und kleinen Weinstuben oder der erhabenen Blick über das Dreiländereck, wenn man das Konstanzer Münster erklimmt. Diese und noch mehr Sehenswürdigkeiten könnt Ihr auf unserem Highlight-Spaziergang durch Konstanz entdecken.

Konstanz | Dieser Ausflugstipp für Konstanz steht vermutlich sonst in keinem anderen Reiseführer für den Bodensee. Wir nehmen Euch mit auf einen Spaziergang durch das Uni-Gelände in Konstanz, denn viele wissen garnicht, was es hier alles an Kunstwerken zu entdecken gibt. Beispielsweise das bunte Glasdach von Otto Piene, der Betonporsche von Gottfried Bechtold oder die Röhrenplastik von Friedrich Gräsel.

St. Gallen | Eingebettet zwischen Bodensee, Vorarlberg und Alpstein liegt auf ca. 780m der Wildtierpark Peter und Paul in St. Gallen. Ganzjährig kann man hier kostenlos Ausschau nach heimischen Tieren in großzügigen und natürlichen Gehegen halten. Mit etwas Glück kann man hier sogar einen Luchs entdecken. Im Sommer, wie im Winter lädt das Gebiet im nördlichsten Quartier St. Gallens zum Spazieren mitten in der Natur ein.

Insel Mainau | Die Blumeninsel Mainau ist ein MUSS für jeden Bodensee-Urlauber und kann ganzjährig besucht werden. Wer auf schöne Gärten, Natur und einen tollen Seeblick steht, ist definitiv reif für die Insel. :) Das Blumenjahr besteht nicht nur aus der Orchideen-Schau, der Wahl zur Rosenkönigin oder der Dahlien-Wahl, sondern auch aus wunderschön und wechselnd gestalteten Themengärten.

Mehr anzeigen